Samstag, 7. November 2009

Medizinbuddha (Sangye Menla) Einweihung durch Gyana Vajra Rinpoche 15. Dezember



Nach dem Besuch von Jetsün Kushok im Jahr 2008, freuen wir uns, dass ihr Neffe und Sohn S. H. Sakya Trizin, Gyana Vajra Rinpoche, uns 2009 besuchen wird.

Gyana Vajra Rinpoche gibt die Einweihung *
"Sangye Menla (Medizinbuddha)"

15. Dezember 2009, 19:00
Alexanderstr. 141A
Kosten: 15 €

*Zuflucht ist Voraussetzung für die Teilnahme.


Da wir nicht wissen wie viel Leute kommen bitten wir um Anmeldung unter: sakya.stuttgart@gmail.com

Biographie von S.E. Khondung Gyana Vajra:
Gyana Vajra wurde am 5. Juli 1979 in Dehra Dun, U.P. Indien, geboren. Während seiner Kindheit studierte er gemeinsam mit seinem älteren Bruder, Khondung Ratna Vajra, religiöse Texte, Lesen, Schreiben, Grammatik und lernte Gebete und Rituale durchzuführen unter der Anleitung des ehrwürdigen Rinchen Sangpo. Danach trat er in das Sakya Center ein, dem Hauptkloster und Sitz Seiner Heiligkeit Sakya Trizin, dort erlernte er einige Jahre lang alle grundlegenden Rituale und Gebete. Zur Vervollständigung seiner Studien und des Trainings im Sakya Center, ging er für die nächsten fünf Jahre in das Sakya College zum Studium der buddhistischen Philosophie. Während seiner College-Zeit nahm er mehrfach an verschiedenen jährlich im Sakya Center abgehaltenen religiösen Zeremonien teil. Er erhielt eine Vielzahl großer Initiationen und des weiteren viele gewöhnliche und außergewöhnliche Belehrungen von Seiner Heiligkeit. Auch begleitete er Seine Heiligkeit während vieler seiner Lehrreisen innerhalb und außerhalb Indiens. Nach fünf Jahren des Studiums am Sakya College, verließ er dieses, um seinen anderen religiösen Verpflichtungen nachzukommen.


Wir freuen uns ankündigen zu können, dass Lama Jampa Thaye am Sonntag, den 13. Dezember um 19:30 in der Alexanderstr. 141A sein wird und mit uns die Chenresik-Puja praktizieren wird. Anschließend wird er die Mahamudra Rezitation in diesem Sadhana erklären und Fragen beantworten.

Freitag, 6. November 2009

Meditationswochenende, 14. und 15. November



Einladung zu einem Meditationswochende mit Kunga Gyaltsen

Wir machen gemeinsam
Shamata- oder Stille-Meditation.
Kunga gibt Anleitung, Erklärungen und beantwortet Fragen.
Meditationserfahrung ist nicht Voraussetzung.
Man kann auch nur an einzelnen Meditationssitzungen teilnehmen.




Samstag, 14.11.
10:30 - 12:30 und 14:00 - 16:00
Sonntag, 15.11.
10:30 - 12:30 und 14:00 - 16:00

Preis: Spendenbasis
Bitte rechtzeitig anmelden!


Kunga Gyaltsen stammt aus England, lebt in Wien und spricht Deutsch. Er begleitet jedes Jahr Karma Thinley Rinpoche nach Nepal und Tibet und ist ein sehr erfahrener Praktizierender.

Hier sein englisches Understatement:
"I have been a Buddhist and following the Sakyapa Tradition for more than thirty years. My main teachers are Lama Karma Thinley Rinpoche and Lama Jampa Thaye, and I have also received many teachings and initiations from HH. Sakya Trizin, Ngor Phende Rinpoche, Chogye Trichen Rinpoche and other prominent lamas of the Sakya tradition."