Sonntag, 20. März 2011




18. - 19. Mai 2011, S. E. Ratna Vajra Rinpoche

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Seine Eminenz Khöndung Ratna Vajra Rinpoche, der älteste Sohn von Seiner Heiligkeit Sakya Trizin, Sakya Dechen Ling in Stuttgart besuchen wird.

Seine Eminenz ist einer der wichtigsten Linienhalter der Sakya-Tradition des Tibetischen Buddhismus und es ist für alle Praktizierenden eine großartige Gelegenheit, Unterweisungen und Einweihungen von einem der wichtigsten buddhistischen Lehrer der jüngeren Generation zu bekommen.

Ratna Vajra Rinpoche wurde 1974 in Dehradun in Indien geboren. Schon in jungen Jahren studierte er unter der Anleitung des ehrwürdigen Rinchen Sangpo. Im Alter von sechs Jahren erhielt er die kostbaren Lam Dre Unterweisungen der Sakya Tradition zum ersten Mal. Im Jahre 1990 trat er in das Sakya College ein und studierte buddhistische Philosophie. Unter anderem mit solchen bekannten Lehrern wie Seine Heiligkeit Sakya Trizin, Chogay Trichen Rinpoche, Luding Khen Rinpoche und Dezhung Rinpoche, von denen er zahlreiche philosophische und Vajrayana Unterweisungen erhielt. Seine Eminenz spricht sehr gut Englisch und hat in Begleitung seines Vaters schon einige Male das Sakya Zentrum von Lama Jampa in Bristol besucht.


18. Mai 2011, 19:00

Öffentlicher Vortrag von S. E. Ratna Vajra Rinpoche

"Der Mittlere Weg (Madhyamaka)"

Alexanderstr. 141A

20 €


Das Madhyamaka, der Mittlere Weg, wird von der Mehrzahl der Grossen Meister als die Krone der buddhistischen Philosophie betrachtet. Die Essenz ist die Erkenntnis der wahren Natur der Realität, die zur Befreiung führt und die dualistischen Konzepte überwindet. S. E. Ratna Vajra Rinpoche wird eine Einführung in das tiefgründige Lehrsystem und die Praxis geben. Die Unterweisungen sind sowohl geeignet für Interessierte die sich über Buddhismus informieren wollen, als auch für Praktizierende, die ihr Verständnis des spirituellen Pfades vertiefen wollen.


19. Mai 2011, 19:00

Einweihung von S. E. Ratna Vajra Rinpoche

"Amitabha"

Alexanderstr. 141A

20 €


Amitabha ist der Buddha der Lotusfamilie. Zu ihm gehört das Reine Land Shukavati oder Devachen. Aufgrund seines grenzenlosen Mitgefühls ist dieses Reine Land oder Buddhafeld für die Praktizierenden des Vajrayana am leichtesten zu erreichen. Dort wird die endgültige Erleuchtung durch seine vollkommenen Unterweisungen erlangt.

Zur Teilnahme an der Einweihung ist Zuflucht Voraussetzung. Nach vorheriger Anmeldung kann bei S. E. Ratna Vajra Zuflucht genommen werden.



Montag, 7. März 2011

Wöchentliche Veranstaltungen


Dienstags, 19:30
Offener Meditationsabend
für alle die gerne regelmäßig oder nur ab und zu in einer Gruppe meditieren möchten.
UKB: Spendenbasis. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Mittwochs, 19:00
Chenresik Puja
UKB: Spendenbasis. Zuflucht ist Voraussetzung.